Datastore Management und mehr im Februar Release 2016

Jetzt kurz bevor die E-Commerce Messesaison 2016 mit dem Plentymarkets Online Händler Kongress in Kassel und der Internet World in München für uns beginnt, freuen wir uns Ihnen das neue Release aus unserem Hause präsentieren zu können.

Veranstaltungshinweis: 

In diesem Release finden Sie folgende Highlights:

Neu: Automatisches Löschen und Änderungstracking

Das neu eingeführte Datastore Management bietet ab jetzt die Möglichkeit Datensätze automatisch zu löschen, wenn Sie älter als X Tage sind. Die Anzahl der Tage kann dabei frei definiert werden.

Die zusätzliche Option für das Änderungs-Tracking erlaubt eine fein-granulare Konfiguration, bei welchen Feld-Änderungen ein Datensatz als “geändert” markiert wird. Dadurch können Datenimporte & Exporte effizienter gestaltet werden, da nur noch bestimmte Änderungen betrachtet werden können.

Neues Add-On – Email Messaging

Das Add-On Email Messaging beinhaltet Steps, um Emails und Dateianhänge von einem eigenen Email-Server abzurufen und zu versenden.

Verbesserter Datenimport

Der allgegenwärtige Import in Datastores wurde verbessert und vereinfacht, mit dem Ziel häufige Szenarien zu vereinfachen und Fehler zu vermeiden.

  • Neue, aktualisierte und “nicht angefasste” Datensätze können jetzt separat weiterverarbeitet werden
  • Die Vorschau simuliert jetzt den Import, ohne dass ein echter Import ausgeführt wird
  • Das Spalten-Mapping für den Import kann jetzt direkt im Step durchgeführt werden. Ein separater SpreadsheetMapper ist nicht mehr nötig

 

Dies und viele weitere Funktionen finden Sie wie immer in unseren Relase Notes: