Synesty » PrestaShop Anbindung

PrestaShop Anbindung

PrestaShop Anbindung

PrestaShop Anbindung- flexibel und automatisch mit Synesty

Mit Synesty Studio können Sie externe Systeme einfach an PrestaShop anbinden und Prozesse automatisieren.
Dafür sind keine Programmierkenntnisse notwendig und die Software lässt sich mittels Drag & Drop bedienen.
Das spart Zeit und Kosten, da viele Aufgaben durch den Shopbetreiber selbst umgesetzt werden können, ohne eine Agentur oder einen Programmierer zu beauftragen.

Warum externe Systeme anbinden?

Händler, die mit externen Datenquellen wie Warenwirtschaft oder Lieferanten arbeiten, kennen die Probleme Bestand, Preis oder Verfügbarkeit regelmäßig zu aktualisieren oder Bestellungen in verschiedenen Formaten zu exportieren.
Dazu kommen noch Themen wie Marktplatzanbindungen, Preisportale oder die automatisierte Anbindung von Repricing-Systemen zur Beobachtung von Mitbewerbern und Preisanpassungen.
Je nach der Größe Ihres Produktsortiments, kann das alles sehr langwierig und aufwendig werden und man stößt mit manuellen Datenimporten schnell an Grenzen.
Der Wunsch nach Automatisierung wächst.

Deshalb gibt es Synesty Studio, womit Sie diese Prozesse selbst erstellen und automatisieren können.

Damit lässt sich z.B. das Lieferantensortiment mehrmals täglich automatisiert synchronisieren. Oder Bestellungen regelmäßig aus PrestaShop exportieren und diese für verschiedene Zielformate aufbereiten.
Gerade im Dropshipping-Umfeld existieren unzählige Datenformate, alle mit eigenen Besonderheiten.

Aber im Onlinehandel existieren noch unzählige weitere Möglichkeiten, um seine Produkte oder Dienstleistungen anzubieten und diese zu verkaufen. Egal, ob auf nationalen oder internationalen Marktplätzen, wie Amazon und e-Bay oder bei Preissuchmaschinen, wie idealo oder Google Shopping. Um im E-Commerce zu bestehen, muss man seine Vertriebskanäle im Auge behalten und möglichst viel automatisieren.

Wie funktioniert Synesty Studio?

Um einen automatisierten Prozess zu erstellen, bauen Sie in Synesty Studio einen sog. Flow der aus einzelnen Steps besteht.

Folgende Abbildung zeigt einen Beispiel-Flow, um Aufträge aus PrestaShop zu exportieren und auf einem FTP hochzuladen.

 
 
(Beispiel-Flow mit 4 Steps)
 
Flows können in regelmäßigen Abständen, ganz nach ihren persönlichen Vorgaben, minütlich, stündlich oder täglich ausgeführt oder durch externe Systeme angetriggert werden.
 

Wie kann ich Synesty ausprobieren?

1. Kostenlos anmelden auf synesty.com
2. Flow erstellen und die Steps des PrestaShop Add-Ons ausprobieren.

Was kann ich mit Synesty noch machen?

Synesty Studio ermöglicht eine generische Schnittstellenkommunikation und kann u.a. für Folgendes genutzt werden:

  • Warenwirtschaft an PrestaShop anbinden (z.B. plentymarkets)
  • Marktplatzanbindung
  • Lieferanten z.B. für Dropshipping Szenarien integrieren
  • Repricing und Marktpreisanalysen automatisieren

In den nachfolgenden Abschnitten gehen wir etwas genauer auf einige Anwendungsbeispiele ein.

Marktplatzanbindung: Mit Amazon & Co zum Erfolg im Onlinehandel

Nationale und internationale Marktplätze erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Im Gegensatz zum eigenen Onlineshop haben Marktplätze den Vorteil, dass ein größerer Kundenkreis erreicht werden kann, ohne dabei eigenes Marketing zu betreiben. Einer der erfolgreichsten Marktplätze in Deutschland ist Amazon. Amazon gibt Händlern die Möglichkeit, u.a. ihre eigenen Produkte zu listen und über das Portal zu vertreiben.

Mit Hilfe der Synesty Studio Software kann eine Anbindung zwischen Ihren PrestaShop und einem beliebigen Marktplatz vollständig automatisiert werden. Es gibt bereits erfolgreiche Anbindungen zu

  • Amazon – Markplatz Anbindung an Amazon Seller Central, Amazon Vendor und Amazon PartnerNet zur Automatisierung von Prozessen für Listings, Bestellungen und Reports.
  • Priceminister – Marktplatzanbindung an PriceMinister zur Automatisierung von Listings und Auftragsexporten
  • Hitmeister – Marktplatz Anbindung an Hitmeister zur Automatisierung von Artikel-Listing und Auftragsexport an Backend-Systeme.

Weitere Marktplätze können auf Anfrage angebunden werden. In der Vergangenheit haben wir u.a. Anbindungen an folgende Marktplätze realisiert:

Alle Marktplatzanbindungen mit Synesty Studio ermöglichen somit einen automatisierten Gesamtprozess. Vom Einstellen der Artikel auf dem Marktplatz, der regelmäßigen Bestands- und Preisaktualisierung bis hin zum Abrufen der Bestellungen.

Dropshipping und Lieferanten anbinden: Jeder will etwas anderes!

Der klassische Direktverkauf mit eigenem Lager und Vor- oder Nachbestellungen beim Lieferanten ist bei weitem nicht mehr der einzige Weg, um im Onlinehandel tätig zu sein. Ein Modell, welches in den letzten Jahren immer populärer geworden ist, ist Dropshipping. Ein typisches Dropshipping-Szenario mit Synesty und PrestaShop könnte so aussehen:

1. Der Weg „vom Lieferant in PrestaShop rein“:

  • Dropshipping-Lieferant stellt Artikeldaten als CSV / XML Datei per URL oder FTP bereit
  • ein Flow lädt die Daten und bereitet die Felder für PrestaShop auf (z.B. Bestand und Preisinformationen)
  • der Flow läuft regelmäßig und importiert die Daten automatisch in PrestaShop, damit z.B. Bestand und Preise regelmäßig aktuell sind
2. Der Weg „aus PrestaShop raus zum Lieferant“:
  • ein Flow ruft Bestellungen regelmäßig ab und bereitet die Daten in dem Zielformat auf, wie der Lieferant es fordert (z.B. ein bestimmtes CSV oder XML-Format)
  • Daten werden auf den (S)FTP-Server des Lieferanten übertragen

3. Tracking Daten „in PrestaShop rein“

  • Der Lieferant übermittelt dem Onlinehändler die Sendungsverfolgungsnummer / Trackingnummer als Datei per FTP
  • ein Flow importiert die Tracking-Nummern
  • PrestaShop versendet dem Endkunden dann z.B. eine Email mit Versandstatus

Folgende Herausforderungen sind typisch bei derartigen Lieferantenanbindungen:

  • keine automatisierte Datenübermittlung von Produktdaten, Verfügbarkeiten oder Übermittlung von Bestellungen
  • zeitaufwendige manuelle Datenpflege und Nachbestellungen
  • Einpflegen von neuen Produktkatalogen ist kompliziert und aufwendig
  • geringe Datenqualität: z.B. unvollständige Produktdaten (z.B. fehlende EAN, Produktbeschreibung, ID etc.) oder fehlerhafte Daten (z.B. EAN zu kurz oder fehlende Prüfziffer)
  • aufwendige Fehlersuche

Diese Herausforderungen hat Synesty erkannt und bietet die passenden Lösungen dafür.

Sie entscheiden selbst, wie oft die Systeme miteinander synchronisiert werden sollen. Die Anbindung können Sie mithilfe der Synesty Studio Software selbst vornehmen oder Sie überlassen die Anbindung einen unserer gut ausgebildeten Supporttechniker. Die Wahl ist ganz Ihnen überlassen!

Repricing: Wettbewerbsfähige Preise auf allen Kanälen

Viele Onlinehändler wissen, welche positiven Auswirkungen es hat, sein Produktsortiment bei den einschlägigen Preisportalen oder Marktplätzen auf den vorderen Top Positionen zu platzieren. Dafür entwickelt jeder Händler mit der Zeit ausgeklügelte Strategien und Berechnungsregeln, um Preise zu optimieren. In letzter Zeit nutzen viele Kunden sogenannte Repricing Tools. Diese Tools ermitteln laufend die aktuellen Konkurrenzpreise für das jeweilige Händlersortiment auf verschiedenen Plattformen, wie Amazon oder Ebay. Als Ergebnis erzeugen sie z.B. eine CSV-Datei , in der u.a. der niedrigste Konkurrenzpreis pro Produkt steht. Diese Liste ist ideal, um darauf eigene Regeln für die Preiskalkulation anzuwenden. Mit Synesty Studio können Sie diese Berechnungen automatisieren, in dem Sie einmalig die Regeln und die Verkaufsstrategie definieren. Aus den Ergebnissen des Repricing Tools lassen sich wieder eigene, preisoptimierte Datenfeeds erstellen. Dabei können Sie sehr kreativ werden.Es lassen sich Preisaufschläge pro Marke, Hersteller, Verkaufskanal oder Preisbereich in Kombination mit einem Minimal- und Maximalpreis realisieren. Die neu berechneten Preise können Sie dann direkt über die vorhandenen Schnittstellen in Ihren PrestaShop einspielen.
 
 

(Beispiel: Einfache Preiskalkulation)

Mit Synesty können Sie ihren PrestaShop an Repricing Anbieter anbinden und automatisieren.
Für den Repricing Anbieter BENYpatagona und  priceAPI.com existieren Add-Ons und Vorlagen, wodurch die Anbindung sehr einfach und schnell möglich ist. Die Prozesse können auch jederzeit für individuelle Regeln und Logiken angepasst werden.

Durch die vielen Möglichkeiten, die Synesty Studio zur Anbindung an externe Systeme bietet, haben unsere Kunden schon verschiedene andere Repricing Engines angebunden. Oft kann die Anbindung sehr einfach über den Austausch von CSV-Dateien realisiert werden. Aber auch komplexere Anbindungen über XML- oder API-Schnittstellen sind möglich und wurden bereits realisiert.

Bessere Datenfeeds für Google Shopping, Preissuchmaschinen und AdWords

Mit Produkt-Datenfeeds sind im E-Commerce meistens CSV- oder XML-Dateien gemeint, welche Artikeldaten enthalten. Wenn Sie ihre Produkte bei PrestaShop gelistet haben, können diese exportiert und in andere Systeme importiert werden.

Typische Beispiele dafür sind z.B. Preissuchmaschinen wie idealo, Marktplätze wie Amazon, eBay  oder Google Shopping / Product Listing Ads.

Es ist aber schwierig genau das Format zu erzeugen, welches erforderlich ist. Fehlerhafte Datenfeeds können nicht in die Systeme importiert werden.

Das Ergebnis ist, dass der Feed z.B. vom Google Shopping Merchant Center abgelehnt wird und im schlimmsten Fall der Account gesperrt wird, weil der Datenfeed zu viele Fehler enthält. Fehler können die unterschiedlichsten Dinge sein, z.B. dass bestimmte Spaltennamen nicht enthalten sind oder Komma statt Punkt als Dezimaltrenner bei Preisen verwendet wird.

Mit Synesty Studio können Sie Datenfeeds verbessern und optimieren, sowie den gesamten Prozess automatisieren. Wie gut sich der Feed verbessern lässt, hängt stark von der Datenqualität der Ausgangsdaten ab. Sie können die Optimierung mit wenigen einfachen Werkzeugen selbst umsetzen. Sie sollten sich nur Gedanken darüber machen, was genau verbessert werden soll.

Wenn der Prozess einmal eingerichtet ist (Einmalaufwand), kann der optimierte Feed automatisiert von PrestaShop zu Google übertragen werden (in der Regel per FTP oder URL – im Merchant Center einstellbar).

(Beispiel für einen fehlerhaften Datendfeed bei Google Shopping)

 

Probieren Sie Synesty Studio jetzt kostenlos und zeitlich unbegrenzt aus.
synesty.com

Weitere Infos:

Heiko Woywodt
h.woywodt@synesty.com
Tel:  49 3641 559649-3

Ihr Ansprechpartner

Heiko Woywodt
h.woywodt@synesty.com
Tel: +49 3641 559649-3

Synesty Studio kostenlos testen.

In unserer zeitlich unbegrenzten Testphase können Sie alle Funktionen ausprobieren, so lange Sie wollen. Demo ansehen.

Warum Synesty?

  • Anwendungen per Drag&Drop verbinden
  • Zeit sparen durch Automatisierung
  • Ergebnisse schon am ersten Tag
  • Keine Programmierkenntnisse notwendig