BENY Repricing und Amazon Vendor Central im Januar Release 2016

Das Synesty Studio Januar-Release 2016 bringt unter anderem folgende Highlights:

Preisoptimierung mit der BENY Schnittstelle

BENY Software bietet eine professionelle Lösung zum strategischen Repricing für alle Online-Marktplätze und Vergleichsportale weltweit. Durch Repricing mit BENY … the Reprice Robot werden Preis, Lieferzeit und Kundenbewertungen Ihrer Produkte automatisch mit denen Ihrer Mitbewerber verglichen und wiederholt neu kalkuliert.

Neu im Januar ist das BENY Repricing Add-On.

Mit dem BENY Add-On von Synesty haben Sie die Möglichkeit Ihre Artikelinformationen aus jedem beliebigen System an BENY zu übertragen. Die in BENY kalkulierten Preisvorschläge lassen sich für eine Preisanpassung wieder automatisiert in ihr System zur weiteren Verarbeitung importieren oder Sie erzeugen einen Datenfeed für eine Preissuchmaschine direkt mit Synesty Studio. Bei diesem Prozess ist es möglich eigene individuelle Kalkulationsregeln auf den von vorgeschlagenen Preisen anzuwenden.

 

Amazon Vendor Central EDI Schnittstelle

Mit Amazon Vendor Central wird Amazon der Vertriebspartner für Ihre Produkte und übernimmt die Verantwortung für den Verkauf und das Marketing. Dabei bestellt Amazon Waren direkt bei Ihnen nach. Der Datenaustausch erfolgt dabei über eine sog. EDI-Schnittstelle.

Das neue Synesty Studio Amazon Vendor Central EDI Add-On vereinfacht die Automatisierung der Prozessabläufe zwischen Amazon und Ihren Systemen.

Neue URLs für Handbuch und Cookbooks

Die neue Knowledge Base hat den Vorteil, dass Ihnen bei Support-Anfragen automatisch passenden Themen und Einträge vorgeschlagen werden. Damit sehen Sie direkt beim Eintippen, ob Ihre Frage evtl. schon beantwortet wurde.

Die kompletten Release Notes zum Nachlesen